Zuhause GESUCHT





Rette ein Leben und du rettest dich selbst

 

Ich werde immer wieder gefragt, was es denn bringt,

eine Kuh zu retten bei den Millionen, die es nicht schaffen.

Nun, was bringt es, einen Rumänienhund zu adoptieren bei den Tausenden, die sterben?

Was bringt es einen Baum zu pflanzen bei den Millionen Quadratmetern Regenwald,

die abgeholzt werden?

Was bringt eine Patenschaft für ein Kind in Äthiopien bei den Tausenden, die trotzdem verhungern?

Und auch wenn der Vergleich nicht gern gesehen wird: man könnte Itzhak Stern fragen,

was  es den Millionen Juden gebracht hat, dass er auf Schindlers Liste stand.

 

Jeder kennt die Geschichte vom kleinen Jungen, der unermüdlich Seesterne zurück ins Meer wirft.

Auf die Sinnlosigkeit seines Tuns angesprochen, erwidert dieser:

Für diesen einen Seestern in meiner Hand bedeutet es alles.

 

Die tiefe Wahrheit des Talmud-Spruchs von dem, der die ganze Welt rettet,

wenn er nur ein Leben rettet, diese Wahrheit ist so fundamental,

dass sie jede dieser Aktionen rechtfertigt.

 

Colorida wird uns nicht danken, sie weiß gar nicht, dass wir ihr 15 Jahre Leben geschenkt haben.

Aber Colorida ist nur Teil eines großen Ganzen, das es zu retten gilt.

Zu diesem großen Ganzen gehören auch wir selbst und deshalb gilt auch:

Rette ein Leben und du rettest dich selbst.

 

 

Text: Bernhard Wolf, La Coloridas Retter

La Colorida, lebt seit dem 25. April 2014 in Freiheit auf Hof Butenland

 

 

 ---




KLICK auf Bild oder Namen für mehr Informationen zu unseren Schützlingen